CoronaSchVO NRW

Gesichtsnahe Dienstleistungen dürfen derzeit nicht ausgeführt werden. Kundinnen und Kunden sowie Domina/ Bizarrlady usw. mit  Symptomen einer Atemwegsinfektion ist der Zutritt zu den Geschäftsräumen zu verweigern. Kundinnen und Kunden müssen sich nach Betreten des Studios die Hände waschen oder desinfizieren (Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“). Dies … CoronaSchVO NRW weiterlesen